Teilen Sie dieses Projekt

Helfen Sie, noch mehr potenzielle Wohltäter für dieses Projekt zu erreichen, indem Sie das Widget teilen. Kopieren Sie dazu einfach den folgenden HTML-Code und binden Sie diesen in Ihre Website ein.

Embed Code

<iframe src="http://alle-helfen-jetzt.de/projekte/mittagstisch-fuer-kinder/?widget=1" width="260px" height="500px" frameborder="0" scrolling="no" /></iframe>
Eigendarstellung

Mittagstisch für Kinder

Das MehrGenerationenHaus Wassertor
Das MehrGenerationenHaus steht im Kreuzberger Wassertorkiez. Die Gegend um den Wassertorplatz fällt als eines der ärmsten Gebiete von Berlin oft nicht auf, weil sie an wohlhabendere Teile des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg angrenzt. Durch den Sozialindex I des Sozialstrukturatlas wird deutlich, dass das Wassertorgebiet zu einem der sozial schwächsten und ärmsten Berlins zählt (Rang 417 von 419) und somit mit vielen Problemen konfrontiert ist. Fast ein Viertel der Bewohnerschaft ist unter 18 Jahre alt, 80% davon leben in Kinderarmut. 72 % der Bewohner/innen haben einen Migrationshintergrund und der Anteil der Bezieher/innen von Transferleistungen wie ALG II und Sozialgeld nach SGB VII liegt bei 55%. Viele der hier lebenden Menschen brauchen Unterstützung in der Bewältigung ihres Alltags wie auch Begegnungs- und Engagementmöglichkeiten.

Die thematischen Schwerpunkte des MGH sind nachbarschaftliche Beratung und Begleitung, interkulturelle Bildung und Begegnung und offene Treffpunktarbeit. Diese werden durch den Verbund der Vereine und Akteure unter dem Dach des MGH mit dem Trägerverein Wassertor 48 e.V. realisiert, indem zielgruppenspezifische Angebote initiiert und durchgeführt werden (siehe www.mgh-wassertor.de).

Der Mittagstisch für Kinder
Das MehrGenerationenHaus suchen viele Kinder aus der Nachbarschaft auf. Täglich sind bis zu 40 Kinder im Haus, um Unterstützung bei den Hausaufgaben zu erhalten, Mittag zu essen, zu spielen und zu basteln. Die Kinder sind zwischen 6 und 12 Jahre alt und stammen vorwiegend aus finanziell benachteiligten Familien.

Insbesondere der kostenlose Mittagstisch für Kinder ist uns wichtig, da bis zu 30 Kinder nach der Schule zum gemeinsamen Essen in das MGH kommen und die Anzahl steigt weiter, da vermehrt Kinder aus den benachbarten Not- und Gemeinschaftsunterkünften das Angebot wahrnehmen. Gemeinsame Mahlzeiten mit Gesprächen am Tisch kennen sie oftmals nicht. Ziel des gemeinsamen Mittagstisches ist die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und die Begegnung der vielen Kulturen, das Entgegenwirken der Auswirkungen der Kinderarmut im Quartier wie auch das Heranführen der Kinder an gesunde Lebensmittel und den Spaß am Kochen.

Bislang können wir, abhängig von (Lebensmittel-)Spenden, täglich bis zu 30 Kindern ein kostenloses warmes Mittagsessen in der Woche zubereiten. Dies ist durch den Einsatz unserer interkulturellen ehrenamtlichen Köchinnen möglich, die die Mahlzeiten vorbereiten. Leider sind die (Essen-)Spenden unregelmäßig, sodass wir unser Angebot nur bis zu den Herbstferien 2016 aufrechterhalten können. Um den Mittagstisch über das Jahr hinaus bis zu den Sommerferien 2017 anbieten zu können, benötigen wir weitere Lebensmittel- und Geldspenden.

 

Ähnliche Projekte

Mehr Erfahren Mehr Erfahren

Bazaar

Bazaar

Geflüchtete und Berliner begegnen sich auf Augenhöhe

  • 5.000,00€ Benötigte Spendensumme
Mehr Erfahren Mehr Erfahren

Kitchen on the run

Küchenherd

Benötigt wird ein Gasherd für mobilen Küchencontainer

  • 2.900,00€ Benötigte Spendensumme
Mehr Erfahren Mehr Erfahren

Über den Tellerrand kochen e.V.

KitchenHub

Unterstützen Sie die Willkommenskultur

  • 8.000,00€ Benötigte Spendensumme

Dieses Projekt wurde beendet. Es sind keine Spenden mehr möglich.